Infobereich

Veranstaltungen

Sie sind hier:

Tomasz Stanko

Mi, 05.04.2017, 20:00 Uhr
Top-Veranstaltung

Der polnische Trompeter Tomasz Stanko ist unbestritten einer der ganz großen stilbildenden Jazzer Europas. Mal wird er mit Miles Davis, dann mit Chet Baker oder Ornette Coleman verglichen. Der Klang seiner Trompete und seine Phrasierung gelten als einzigartig. Er fasziniert mit Sounds, in denen Temperament und Trauer, Lebenslust und Melancholie mitschwingen. Nicht Töne, sondern pure Emotionen entringt er seiner Trompete. Bei der Besetzung seiner Bands wird ihm von Fachleuten eine besonders glückliche Hand attestiert.

Für JFK Syke ist dieses Konzert zweifelsohne ein besonderer Höhepunkt.

Tomasz Stankoo hat seit Jahren die Welthauptstadt des Jazz, New York, zu seiner zweiten Heimat gemacht. Er fühlt sich von dieser Stadt, in der Charlie Parker, Miles Davis und Duke Ellington großartige Musik machten und in der ein Großteil der Jazzgeschichte geschrieben wurde, zutiefst inspiriert.

Dort ist er tief in die Jazzszene eingetaucht und hat ein hervorragendes Quartett geschaffen. Die Rhythmusgruppe besteht aus dem Bassisten Reuben Rogers und dem Schlagzeuger Gerald Cleaver, zwei besonders einfühlsamen Meistern ihres jeweiligen Fachs. Der Finne Alexi Tuomarila am Flügel ergänzt das Quartett. Er hat unter dem englischen Label Edition als Leader eine Reihe von CDs herausgebracht und gilt als idealer Counterpart des Leaders Tomasz Stanko.

Mit dem bei ECM erschienenen Doppelalbum «Wislawa», das dem Werk der polnischen Lyrikerin Wislawa Symborska gewidmet und von ihr inspiriert ist, hat Stanko 2013 die Fachwelt tief beeindruckt. Im Frühjahr 2017, also rechtzeitig zu seiner neuen Tournee, wird sein neues Album erwartet, das im Mittelpunkt des Konzertes stehen wird.

Weblink ist www.tomaszstanko.com



Eintrittspreise:
Vorverkauf 26 € | Abendkasse 29 €

Rubrik
Musik/Konzerte/Kabarett

Veranstaltungsort
Konzertsaal der Kreissparkasse Syke
Kontaktdaten
Homepage: www.jfk-syke.de

Tomasz Stanko
Tomasz Stanko

« zurück