Infobereich

Veranstaltungen

Sie sind hier:

Sinfonisches Frühlingskonzert

Fr, 31.03.2017, 20:00 Uhr
Top-Veranstaltung

Nach ihrem Jubiläumsjahr 2016, in dem fast ausschließlich die großen Romantiker Brahms, Dvorák und César Franck im Fokus der Konzerte standen, hat sich die Klassische Philharmonie NordWest für das Frühjahr 2017 wieder den eher kleiner besetzten, fast kammermusikalisch zu sehenden Kompositionen zugewandt. Richard Wagners Siegfried-Idyll und Richard Strauß Oboenkonzert gehören mit zu den schönsten kleiner instrumentierten Werken der sonst eher für ihre gigantischen Besetzungen bekannten Komponisten. Mit der jungen japanischen Oboistin Natsuki Ogihara konnte Dirigent Ulrich Semrau wieder eine herausragende Solistin verpflichten. Die junge Japanerin, die sonst als 1. Oboistin in der Klassischen Philharmonie spielt, stellt sich mit dem Straußkonzert, das als das schwerste
Oboenkonzert überhaupt gilt, einer besonderen Herausforderung. Im zweiten Konzertteil werden sich Dirigent Semrau und sein Orchester mit Wolfgang Amadeus Mozarts Sinfonie Nr. 41 C-Dur, der sogenannten „Jupitersinfonie“, ebenfalls einem weiteren Meilenstein der klassischen Konzertliteratur widmen.

www.klassischephilharmonie.de

Eintrittspreise:
Vorverkauf 22 € | Abendkasse 25 € ermäßigt 12 € | 15 €
Ermäßigung für Schüler und Studenten!

Rubrik
Musik/Konzerte/Kabarett

Veranstaltungsort
Konzertsaal der Kreissparkasse Syke

Ulrich Semrau
Ulrich Semrau

« zurück