Vergnügungssteuer

Allgemeine Informationen

Die Stadt erhebt Vergnügungssteuer u.a. für den Betrieb von Spiel-, Geschicklichkeits- und Unterhaltungsapparaten und -automaten sowie Musikautomaten. Die Festsetzung richtet sich nach der Vergnügungssteuersatzung der Stadt Syke. Die Steuer entsteht mit der Inbetriebnahme der Geräte. Die Inbetriebnahme und Abmeldungen von Geräten ist bei der Stadt spätenstens drei Werktage vorher anzumelden.

zurück