Ratsinformationssystem

Vorlage - 2005/016  

Betreff: Bebauungsplan Nr. 25 (3/36) "Im Hachetal - nördlich des Mühlendammes" 3. Änderung
a) Beratung und Beschluss über die während der Offenlegung eingegangenen Anregungen
b) Satzungsbeschluss
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Dirk LimbergAktenzeichen:4-3/36
Federführend:Fachbereich 4 - Bau, Plan., Umwelt Bearbeiter/-in: Hische, Ilse
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Syke Vorberatung
09.02.2005 
Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Syke (offen)   
Ausschuss für Bau, Ordnung und Umwelt Vorberatung
10.02.2005 
Sitzung des Ausschusses für Bauwesen ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
17.02.2005 
Sitzung des Verwaltungsausschusses      
Rat der Stadt Syke Entscheidung
22.02.2005 
Sitzung des Rates der Stadt Syke ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Nachdem der Rat dem Entwurf des Bebauungsplanes zugestimmt und die Offenlegung beschlossen hatte, wurd diese nach amtlicher Bekanntmachung am 17.09.2004 in der Zeit vom 24.09.2004 bis 25.10.2004 durchgeführt.

 

In der Zwischenzeit sind die folgenden Stellungnahmen eingegangen. Anregungen von Privatpersonen gingen nicht ein.

 

 

Durchführungszeitraum:

 

Nach dem Satzungsbeschluss gefasst ist, kann dieser im Amtsblatt für den Landkreis Diepholz bekannt gemacht werden, so dass der Bebauungsplan mit der Bekanntmachung rechtswirksam wird.

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Zu a):

 

Der Rat nimmt zur Kenntnis, dass von folgenden Trägern öffentlicher Belange schriftlich mitgeteilt wurde, dass keine Anregungen vorgebracht werden.

 

 

mit Schreiben vom

Gemeinde Stuhr

19.10.2004

Wehrbereichsverwaltung Nord

03.11.2004

Wintershall AG

11.10.2004

Gewerbeaufsichtsamt

16.12.2004

Nieders. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft u. Küstenschutz

19.10.2004

Erdgas Münster

14.10.2004

AVACON AG

18.10.2004

Landwirtschaftskammer Hannover

20.10.2004

Harzwasserwerke

25.10.2004

PLEdoc GmbH

21.10.2004

E.ON Netz GmbH

13.10.2004

Exxon Mobil Production Deutschland GmbH

30.09.2004

Straßenbauamt Nienburg

21.10.2004

 

Von folgenden Trägern öffentlicher Belange gingen Anregungen ein:

 

Landkreis Diepholz mit Schreiben vom 21.10.2004

 

FD Tiefbau untere Abfall- u. Bodenschutzbehörde:

Sollten sich bei der weiteren Planung, bei der Erschließung oder bei der Bebauung Hinweise auf schädliche Bodenveränderungen oder Altlasten ergeben, so ist dieses unverzüglich der unteren Abfall- u. Bodenschutzbehörde des Landkreises Diepholz mitzuteilen.

 

FD Tiefbau untere Wasserbehörde:

Anlagen, die den Hochwasserabfluss behindern, auch Nebenanlagen, sind aus dem Überschwemmungsgebiet fern zu halten.

 

Beschlussvorschlag:

Die Anregungen werden berücksichtigt.

 

Bezirksregierung Hannover mit Schreiben vom 20.10.2004

 

Die Regelungen der Verordnung des Überschwemmungsgebietes der Hache und des NWG sind zu beachten.

 

Beschlussvorschlag:

Die Regelungen der Verordnung des Überschwemmungsgebietes der Hache und des NWG werden beachtet.

 

 

zu b):

 

Der Rat beschließt den Bebauungsplan Nr. 25 (3/36) „Im Hachetal – Nördlich des Mühlendammes“ 3. Änderung als Satzung und die Begründung dazu.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Mit der Durchführung des Planverfahrens entstehen für die Stadt Syke keine finanziellen Auswirkungen, da die Planungskosten aufgrund von Verträgen durch den Grundstückseigentümer übernommen werden.