Ratsinformationssystem

Vorlage - 2021/137  

Betreff: Bebauungsplan Nr. 25 (3/81) "Westlich Friedeholz"

a) Beratung und Beschluss über die während der Auslegung eingegangenen Anregungen und Stellungnahmen der Öffentlichkeit und den Behörden sowie sonstigen Träger öffentlicher Belange
b) Zustimmung zum Satzungsbeschluss
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Herr W. Schneider, Tel: 164-411Aktenzeichen:51.1.01 61 26 03 81 08
Federführend:Fachbereich 4 - Bau, Plan., Umwelt Bearbeiter/-in: Schneider, Wolfram
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Syke Vorberatung
30.08.2021 
Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Syke      
Ausschuss für Bau und Umwelt Vorberatung
02.09.2021 
Sitzung des Ausschusses für Bau und Umwelt      
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Syke Entscheidung
16.09.2021 
Sitzung des Rates der Stadt Syke ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Der Rat der Stadt Syke hat am 27.06.2019 in seiner öffentlichen Sitzung gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) die Aufstellung des B-Plans Nr. 25 (3/81) „Westlich Friedeholz“ beschlossen. Zielsetzung des Bebauungsplans ist es, die vorzufindende städtebauliche Gesamtheit zu sichern und eine maßvolle Entwicklung zu gewährleisten.

 

Die Veränderungssperre zum Bauleitplanverfahren ist im Juni 2021 abgelaufen, eine Verlängerung war nicht notwendig da im Zuge beider Beteiligungsverfahren es zu keinen gravierenden Stellungnahmen / Anregungen / Bauanträgen gekommen ist, welche die Gesamtplanung hätte beeinträchtigen können.

 

Am 25.03.2021 wurde die Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB vom Rat beschlossen und am 01.04.2021 öffentlich bekannt gemacht. Die Auslegung erfolgte vom 12.04.2021 bis zum 14.05.2021. Die sonstigen Träger öffentlicher Belange wurden gem. § 4 Abs. 2 BauGB durch entsprechendes Anschreiben dazu aufgefordert, im gleichen Zeitraum Anregungen und Stellungnahmen einzureichen.

 

Die Stellungnahmen der Öffentlichkeit sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange wurden im Zuge der Bebauungsplanaufstellung nach der Auslegung abgewogen (Anlage 1) und in den Bebauungsplan nebst Begründung (Anlage 2 und 3) eingearbeitet.

 

Gravierende Themen gab es nicht. Entsprechende Anregungen, konnten durch Hinzunahme von Hinweisen und oder durch Ergänzungen in der Begründung umgesetzt / eingearbeitet werden.

 

Alle Ergebnisse der Abwägung können aus der Abwägungstabelle oder aber auch zusammengefasst unter Punkt 7 Ergebnisse der Beteiligungsverfahren“ in der Begründung nachgelesen werden.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

a)      Der Rat beschließt über die während der Auslegung eingegangenen Stellungnahmen samt Abwägung aus der Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden sowie sonstigen Trägern öffentlicher Belange entsprechend der Vorschläge aus Anlage 1.

 

b)      Der Rat beschließt den Bebauungsplan Nr. 25 (3/81) „Westlich Friedeholz“ aus Anlage 2 einschließlich dessen Begründung aus Anlage 3 als Satzung.


 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

Die Stadt Syke hat die Kosten für die B-Planänderung zu tragen. Die entsprechenden Haushaltsmittel zur Umsetzung des Verfahrens sind bei der Buchungsstelle 51.1.01.443100-0001 durch einen Auftrag gebunden.

 

Nachhaltigkeit:

 

Um die Planung und den Gebietscharakter weiterhin zu wahren war es zwingend erforderlich aufbauend auf den bereits durchgeführten Planungen weiter zu planen und die städtebauliche Zielsetzung des Erhalts der homogen gewachsenen Strukturen durch entsprechende Bauleitplanung zu sichern. Eine maßvolle Entwicklung im Gesamtgebietsensemble wird aber dennoch möglich sein.

 

Durchführungszeitraum:


Nach Satzungsbeschluss zum B-Plan Nr. 25 (3/81) „Westlich Friedeholz“ wird die amtliche Bekanntmachung im Amtsblatt des Landkreis Diepholz erfolgen. Damit erlangt der B-Plan seine Rechtskraft. Die Bekanntmachung erfolgt in einer der nächsten Auflagen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:


 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1 Abwägung anonymisiert (2797 KB)      
Anlage 2 2 Anlage 2 B-Plan (5694 KB)      
Anlage 3 3 Anlage 3 Begründung (3134 KB)