Ratsinformationssystem

Vorlage - 2021/038  

Betreff: Skaterbahn Barrien, Antrag der CDU-Gruppe
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Herr P. Hübner, Tel:164-406
Federführend:Fachbereich 4 - Bau, Plan., Umwelt Bearbeiter/-in: Hespenheide, Stine
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bau und Umwelt Vorberatung
15.02.2021 
Virtuelle Sitzung des Ausschusses für Bau und Umwelt ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Syke Entscheidung
04.03.2021 
Sitzung des Rates der Stadt Syke geändert beschlossen     

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Die CDU-Gruppe im Rat der Stadt Syke hat den in der Anlage beigefügten Antrag gestellt.

 

Vor Errichtung der Skateranlage sind mit dem Sponsor noch Regelungen zu den Eigentumsverhältnissen an der Skateranlage, Unterhaltungspflichten, Haftung und ähnliches zu klären.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Stadt Syke beschließt:

 

a) einen Zuschuss in Höhe von 15.000 € für die Errichtung einer Skaterbahn auf dem Sportgelände „An der Wassermühle“ an einen Sponsoren zu gewähren. Die hierfür benötigten Mittel in Höhe von 15.000 € werden im Haushalt 2021 zur Verfügung gestellt.

 

b) die Errichtung eines Hochzaunes zwischen Sportgelände und Skaterbahn sowie die Herstellung eines Zuganges von der Bremer Straße aus zur Skaterbahn. Die hierfür benötigten Mittel in Höhe von 10.000 € werden im Haushalt 2021 zur Verfügung gestellt.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Im Unterabschnitt 42.4.01, Sportstätten und Bäder, sind im Finanzhaushalt Mittel in Höhe von 15.000 € als Zuschuss für die Skaterbahn und Mittel in Höhe von 10.000 € für die Einzäunung sowie die Zuwegung zur Bremer Straße einzustellen.

 

Die bisher bei der Buchungsstelle 42.4.01.421200-0001 im Ergebnishaushalt veranschlagten Mittel in Höhe von 29.000 € können um den Betrag für den Zaun / Überwegung in Höhe von 10.000 € gekürzt werden. Die verbleibenden 19.000 € sollen zur Wiederherstellung der Laufbahn / Weitsprunganlage verwendet werden.

 

Nachhaltigkeit:

Durch die Errichtung der Skaterbahn werden die Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche im Ortsteil Barrien vergrößert.

 

Der Zaun zum Sportgelände schützt den Sportplatz vor möglichen vom Betrieb der Skaterbahn

 ausgehenden Vandalismusschäden / Verschmutzungen.

 

Durchführungszeitraum:

Die Errichtung der Skaterbahn, des Zaunes sowie der Zuwegung soll im Jahr 2021 erfolgen

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Antrag der CDU Skateranlage Barrien

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag der CDU Skateranlage Barrien (805 KB)      
Stammbaum:
2021/038   Skaterbahn Barrien, Antrag der CDU-Gruppe   Fachbereich 4 - Bau, Plan., Umwelt   Beschlussvorlage öffentlich
2021/038-01   Skaterbahn Barrien, Antrag der CDU-Gruppe Änderungen nach der Sitzung des Verwaltungsausschusses   Fachbereich 4 - Bau, Plan., Umwelt   Beschlussvorlage öffentlich