Ratsinformationssystem

Vorlage - 2020/036  

Betreff: Aufstellungsbeschluss B-Plan Nr. 25 (3/79) "Im Sudbrock"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Herr M. Godesberg, Tel: 164-418
Federführend:Fachbereich 4 - Bau, Plan., Umwelt Bearbeiter/-in: Godesberg, Marvin
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Syke
14.05.2020 
Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Syke    
Ausschuss für Bau und Umwelt
14.05.2020 
Sitzung des Ausschusses für Bau und Umwelt mit Beteiligung des Ortsrates Heiligenfelde      
Verwaltungsausschuss
Rat der Stadt Syke
28.05.2020 
Sitzung des Rates der Stadt Syke      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Im nördlichen Eingangsbereich des Stadtkernes Syke, aus Barrien in Richtung Syke kommend, existiert nach dem Flächennutzungsplan eine Mischgebietsfläche. Diese beinhaltet unter anderem das Grundstück „Herrlichkeit 71“ (Flurstück 6/5, der Flur 4). Die Mischgebietsfläche ist städtebaulich nicht näher definiert, weshalb es Sinn ergibt, hier Abhilfe zu schaffen.

 

Diese Fläche soll nunmehr neu beplant werden. Der dortige Eigentümer „Für-Sie-Bau“ Baubetreuung und Bauträger GmbH aus Stuhr und die Diakonie Himmelsthür e.V. sind deshalb an die Stadt Syke herangetreten.

 

Die Diakonie Himmelsthür e.V. ist in Niedersachsen der größte Träger der Behindertenhilfe. Sie fördert und fordert die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Leben in der Gemeinschaft und deren Recht auf Selbstbestimmung. Mit Unterstützung des Landes Niedersachsen und der Aktion Mensch gestaltet die Diakonie einen sogenannten Konversionsprozess „zur Umwandlung von Komplex- und Großeinrichtungen“ in dezentrale kleine Wohneinheiten.

 

Für den südlichen Bereich des Grundstückes „Herrlichkeit 71“ sollen der Neubau eines Wohnhauses mit 24 dezentralen Wohnmöglichkeiten für Menschen mit sogenannter geistiger und Mehrfachbehinderung, sowie der Neubau eines zweiten Gebäudes mit 30 Arbeits-, Bildungs- und Beschäftigungsangebote in einer an die Wohnmöglichkeit angegliederten Tagesförderstätte realisiert werden.

In dem Wohnhausneubau sind ausschließlich Einzelzimmer und Appartements geplant.

 

Weitere Informationen zu dem Projekt sind in der Betriebsbeschreibung (Anlage 2) zu finden. 

 

Für den nördlichen Teil des Grundstückes „Herrlichkeit 71“ ist es geplant im vorderen Bereich Gewerbe anzusiedeln. Für den südlichen Bereich ist die Nutzung zu Wohnzwecken vorgesehen.


 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

  1. Der Rat beschließt, für den in der Anlage 1 dargestellten Abgrenzungsbereich gem. § 2 Abs. 1 BauGB einen Bebauungsplan aufzustellen.
  2. Ferner wird die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und Unterrichtung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereiche durch die Planung berührt werden können, gem. § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB beschlossen.


 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Mit dem Eigentümer der Fläche sind städtebauliche Verträge zu schließen. In diesen verpflichtet er sich, u.a. die Planungs- und Folgekosten zu tragen.

 

Nachhaltigkeit:

Die Entwicklung einer im Flächennutzungsplan bereits dargestellten Mischgebietsfläche und die Beendigung eines städtebaulichen Missstandes und gleichzeitigen Schaffung eines attraktiven Eingangsbereiches für die Ortschaft Syke.

 

Durchführungszeitraum:

Mitte 2020 bis 2021.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1 - Abgrenzungsbereich (3392 KB)      
Anlage 2 2 Anlage 2 - Betriebsbeschreibung (1513 KB)      
Anlage 3 3 Anlage 3 - Ausschnitt aus dem FNP (164 KB)      
Anlage 4 4 Anlage 4 - Lageplan (86 KB) PDF-Dokument (194 KB)