Ratsinformationssystem

Vorlage - 2019/145-2  

Betreff: Antrag zum Hallenbad Barrien - Empfehlung zum mittelfristigen Erhalt
Beschlussempfehlung des Verwaltungsausschusses
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:1. Frau S. Laue, Tel: 164-500
2. Frau J. Speer, Tel:164-655
Bezüglich:
2019/145
Federführend:Bürgermeisterin Bearbeiter/-in: Speer, Jana
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Syke Entscheidung
13.02.2020 
Sitzung des Rates der Stadt Syke ungeändert beschlossen     

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

In der Sitzung des Verwaltungsausschusses wurde bei einer Enthaltung und zwei Gegenstimmen folgende Beschlussempfehlung an den Rat der Stadt Syke abgegeben:

 

Der Rat der Stadt Syke beschließt,

 

1. Der Rat der Stadt Syke spricht sich für einen mittelfristigen Fortbestand des Hallenbad Barrien aus.

 

2. Der Rat der Stadt Syke wird einen Zuschuss bis zu 250.000 € für unvermeidbare und dringend notwendige Maßnahmen zum Erhalt des Barrier Hallenbades zur Verfügung stellen.

 

3. Ein möglicher Zuschuss erfolgt losgelöst vom derzeitigen Förderantrag des Fördervereines.

 

 

Der Förderverein Barrier Bad e. V. hat angekündigt, die Betriebsführung für das Hallenbad in Barrien niederzulegen, sofern der Antrag auf die Gewährung von Haushaltsgeldern in Höhe von 476.000 EUR für die notwendigen investiven Maßnahmen des Hallenbades Barrien sowie die Gewährung einer Bürgschaft durch die Stadt Syke für eine Kreditaufnahme vom Rat der Stadt Syke keine Zustimmung finden sollte.

 

Für den Fall, dass der Förderverein die Betriebsführung niederlegt, würde die Stadt Syke die Betriebsführung des Barrier Hallenbades wieder übernehmen. Der Zuschuss in Höhe von 250.000 Euro würde dennoch im städtischen Haushalt für unvermeidbare und dringend notwendige Maßnahmen zum Erhalt des Barrier Hallenbades zur Verfügung stehen, unabhängig vom weiteren und wünschenswerten Engagement des Fördervereins

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Stadt Syke beschließt,

 

1. Der Rat der Stadt Syke spricht sich für einen mittelfristigen Fortbestand des Hallenbad Barrien aus.

 

2. Der Rat der Stadt Syke wird einen Zuschuss bis zu 250.000 € für unvermeidbare und dringend notwendige Maßnahmen zum Erhalt des Barrier Hallenbades zur Verfügung stellen.

 

3. Ein möglicher Zuschuss erfolgt losgelöst vom derzeitigen Förderantrag des Fördervereines.


 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Siehe Vorlage 2019/145-1.

 

Nachhaltigkeit:

Siehe Vorlage 2019/145-1.

 

Durchführungszeitraum:

Siehe Vorlage 2019/145-1.



 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2