Ratsinformationssystem

Vorlage - 2019/122-1-2  

Betreff: Beratung und Beschluss über die Haushaltssatzung 2020 der Stadt Syke

- Stellenplan; Erweiterung um eine Planstelle im Bereich EG 5
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Frau P. Arnhold, Tel:164-100Bezüglich:
2019/122-1
Federführend:Fachbereich 1 - Organisation, IT und Personal Bearbeiter/-in: Arnhold, Petra
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Syke Entscheidung
18.12.2019 
Sitzung des Rates der Stadt Syke ungeändert beschlossen     

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Die gesundheitliche Situation eines Beschäftigten bedingt, dass ein Einsatz auf dem Bauhof perspektivisch nicht mehr möglich sein wird.

Derzeit wird eine Wiedereingliederung durchgeführt. Sollte diese Maßnahme erfolgreich sein, soll die Person als Unterstützung von Hausmeistern im Rathaus und/oder Schulen eingesetzt werden.

Diese Person besetzt eine Planstelle. Um den Bauhof personell nicht zu schwächen, muss diese Stelle beim Bauhof neu besetzt werden. Daher ist eine Aufstockung der Gesamtzahl der Planstellen im Bereich EG 5 erforderlich, um eine unbefristete Nachbesetzung vornehmen zu können.

Die Anzahl der Planstellen unter Nr. 56 (Arbeiter) im Teil B des Stellenplans würde sich von 4,0 auf 5,0 Stellen erhöhen.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Syke beschließt die Erweiterung des Stellenplans 2020 um eine Stelle EG 5.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

Durch die Erhöhung im EG 5-Bereich um eine Vollzeitstelle fallen jährlich Kosten in Höhe von rund 50.000 € (abhängig von der Erfahrungsstufe) an.

 

Nachhaltigkeit:

 

Durch die Nachbesetzung der Stelle auf dem Bauhof können die bisherigen Arbeiten im gewohnten Umfang durchgeführt werden.

 

 

Durchführungszeitraum:

 

Die Erhöhung im Stellenplan wirkt sich auf die Jahre 2020 ff. aus.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n: