Ratsinformationssystem

Vorlage - 2019/094-1  

Betreff: Erstellung von neuen Kindertagesstätten - Sachstand aus dem Ausschuss für Generationen
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Frau C. Prößler, Tel: 164-200Bezüglich:
2019/094
Federführend:Fachbereich 2 - Bildung und Generationen Bearbeiter/-in: Hespenheide, Stine
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Ausschuss für Generationen Vorberatung
20.11.2019 
Sitzung des Ausschusses für Generationen ungeändert beschlossen     
Rat der Stadt Syke Entscheidung
18.12.2019 
Sitzung des Rates der Stadt Syke geändert beschlossen     

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Auf die Beschlussvorlage 2019/094 wird Bezug genommen.

 

Auf Grund des Ergebnisses aus der Beratung im Ausschuss für Generationen in der Sitzung am 21.08.2019 sind weitere Überlegungen bei der Errichtung neuer Kindertagesstätten hervorgegangen.

 

  1. Neue Kindertagesstätte in Okel:

Da die Stadt keine eigenen Grundstücke zur Errichtung einer dreigruppigen Kindertagesstätte in Okel hat, wurde die Verwaltung damit beauftragt zu prüfen, ob der Kauf eines Grundstücks oder auch einer bestehenden und dann zur Kindertagesstätte umzubauenden Immobilie möglich ist. Wenn diese Möglichkeit besteht, soll auf jeden Fall eine Wirtschaftlichkeitsberechnung vorgenommen werden, um festzustellen, welche Variante für die Stadt kostengünstiger ist (Eigenbau oder Anmietung eines durch einen  Investor zu erstellenden Objektes).

Die Festlegung des Bereiches, in deren Gebiet die Kindertagesstätte entstehen soll, wurde positiv aufgenommen.

 

  1. Neue Kindertagesstätte in Bereich Syke-Mitte:

Es wurde empfohlen, dass unbedingt eine dreigruppige Kindertagesstätte errichtet werden soll, um den Bedarf in Syke an Krippen- und Kindergartenplätzen abzudecken bzw. dem Bedarf entgegen zu wirken.

Aus diesem Grunde wurde der Verwaltungsvorschlag, eine zweigruppige Kindertagesstätte in der „Plackenstraße“ zu errichten, verworfen. Genauso wurde das Eckgrundstück „Gesseler Straße“/ „Ferdinand-Salfer-Straße“ nicht in Betracht gezogen, da es nicht gewünscht ist, ein „Schul-Kindertagesstätten-Zentrum“ in Syke zu errichten. Da schon eine Kindertagesstätte in der „Ferdinand-Salfer-Straße“ besteht, wurde von weiteren Überlegung in diesem Bereich Abstand genommen.

Positiv wurde gesehen,  eine Kindertagesstätte im Bereich nördlich der „Ernst-Boden-Straße“ zu errichten, um eine „dezentrale“ Kindertagesstättenlandschaft zu schaffen.

Das Hallenbadgelände südlich der „Ernst-Boden-Straße“ wird daher als Standort einer weiteren Kindertagesstätte ebenfalls nicht gesehen.

Die Verwaltung wurde daher ebenfalls damit beauftragt zu prüfen, welche möglichen Standorte noch zur Verfügung stehen. Hierbei ist ebenfalls auf städtische Grundstücke, aber auch auf den Kauf eines unbebauten Grundstückes als auch einer umzubauenden Immobilie zu schauen.

Ebenfalls ist anschießend eine Wirtschaftlichkeitsberechnung vorzunehmen (Vergleich Eigenbau und Anmietung eines durch Investor gebauten Einrichtung) und den Gremien vorzulegen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Stadt Syke beschließt, folgende Bautätigkeiten im Kindertagesstättenbereich umzusetzen:

a)      Errichtung einer dreigruppigen Kindertagesstätte im Ortsteil Okel in einem Bereich, der durch die Straßen „Schulstraße“, „Am Sandberg“, „Piepsche“, „An der Beeke“ und „Alte Beeke“ begrenzt wird. Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, ob der Kauf von geeigneten Grundstücken oder Immobilien durch die Stadt möglich ist. Wenn dies der Fall sein sollte, ist eine Wirtschaftlichkeitsberechnung hinsichtlich eines Eigenbaus und der Anmietung eines Objektes (Investor) vorzunehmen und den politischen Gremien vorzulegen.

      b)Der Rat der Stadt Syke beschließt, auf jeden Fall eine dreigruppige Kindertagesstätte              im Bereich Syke-Mitte zu errichten. Falls keine geeigneten städtischen Grundstücke               zur Verfügung stehen, wird die Verwaltung beauftragt zu prüfen, ob der Kauf von              geeigneten Grundstücken oder Immobilien durch die Stadt möglich ist. Wenn dies               der Fall sein sollte, ist eine Wirtschaftlichkeitsberechnung hinsichtlich eines Eigen-              baus und der Anmietung eines Objektes (Investor) vorzunehmen und den politi-              schen Gremien vorzulegen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

s. BV 2019/094.

 

Nachhaltigkeit:

s. BV 2019/094.

 

Durchführungszeitraum:

s. BV 2019/094.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2


 

 

Stammbaum:
2019/094   Erstellung von neuen Kindertagesstätten   Fachbereich 2 - Bildung und Generationen   Beschlussvorlage öffentlich
2019/094-1   Erstellung von neuen Kindertagesstätten - Sachstand aus dem Ausschuss für Generationen   Fachbereich 2 - Bildung und Generationen   Beschlussvorlage öffentlich
2019/094-2   Erstellung von neuen Kindertagesstätten   Fachbereich 2 - Bildung und Generationen   Beschlussvorlage öffentlich
2019/094-3   Erstellung von neuen Kindertagesstätten - geänderter Beschlussvorschlag aus der Sitzung des Verwaltungsausschusses   Fachbereich 2 - Bildung und Generationen   Beschlussvorlage öffentlich