Ratsinformationssystem

Vorlage - 2015/057  

Betreff: Bebauungsplan Nr. 25 (33/3) - "Wiedhoop"
a) Beratung und Beschluss über die während der Auslegung eingegangenen Stellungnahmen und Anregungen
b) Satzungsbeschluss
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Wolfram Schneider, Tel: 164-411
Federführend:Fachbereich 4 - Bau, Plan., Umwelt Bearbeiter/-in: Schneider, Wolfram
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Gödestorf Vorberatung
04.06.2015 
Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Gödestorf ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Bau, Ordnung und Umwelt Vorberatung
28.05.2015 
Sitzung des Ausschusses für Bau, Ordnung und Umwelt mit Beteiligung des Ortsrates Heiligenfelde ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Syke Entscheidung
18.06.2015 
Sitzung des Rates der Stadt Syke ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Rat der Stadt Syke hat am 23.10.2014 in seiner öffentlichen Sitzung gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen, für den Bereich „Wiedhoop“ im Ortsteil Gödestorf einen Bebauungsplan aufzustellen.

 

Es wurde die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und Unterrichtung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß §§ 3 Abs. 1 und 4 Abs. 1 BauGB beschlossen.

 

Nach der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit und Unterrichtung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange wurde der Bebauungsplanentwurf erstellt und dem Rat vorgestellt.

 

Am 19.02.2015 wurde beschlossen, den  Bebauungsplanentwurf Nr. 25 (33/3) „Wiedhoop“  einschließlich Begründung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen sowie die Behör-den und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB zu beteiligen.

 

Nach der ortsüblichen Bekanntmachung der Auslegung am 10.03.2015 war der Entwurf des Bebauungsplanes vom 19.03.2015 bis einschließlich 20.04.2015 öffentlich im Rathaus ein-sehbar. Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange wurden parallel beteiligt.

 

Die in der Beteiligungsphase eingegangenen Anregungen und Stellungnahmen wurden ab-gewogen und in den Entwurf eingearbeitet. Diese sind in der Anlage 1 (Abwägungstabelle) ersichtlich.

 

Das Verfahren zur Unterrichtung / Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden sowie der Träger öffentlicher Belange ist somit abgeschlossen. Der Satzungsbeschluss kann gemäß § 10 BauGB (Beschluss, Genehmigung und Inkrafttreten des Bebauungsplans) gefasst werden.

 


Beschlussvorschlag:

 

1. Der Rat beschließt die während der Beteiligung der Öffentlichkeit sowie Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange eingegangenen Stellungnahmen samt Abwägungen entsprechend der Vorschläge aus Anlage 1.

 

2. Der Rat beschließt den Bebauungsplan Nr. 25 (33/3) - „Wiedhoop“ (Anlage 2) sowie die dazugehörige Begründung (Anlage 3) als Satzung.

 


Finanzielle Auswirkungen:

 

Mit den Beteiligten ist ein städtebaulicher Vertrag abgeschlossen worden. Die anfallenden Planungskosten werden von diesen übernommen. Entsprechende Einnahmen und Ausgaben werden im Haushalt 2015 veranschlagt.

 

Nachhaltigkeit:

 

Mit der Durchführung des Bauleitplanverfahrens wird die vorhandene Siedlungsstruktur städtebaulich sinnvoll mit geregelten Baurechten weiterentwickelt. Gödestorf erhält somit die Chance, entsprechend der Darstellungen im Flächennutzungsplan im Rahmen der Eigenentwicklung, weitere Baugrundstücke auszuweisen.

 

Durchführungszeitraum:

 

Das Bebauungsplanverfahren ist nach der ortsüblichen Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses im Amtsblatt des Landkreises Diepholz abgeschlossen. Der Bebauungsplan tritt damit in Kraft.

 


Anlage/n:

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2015-057 Anlage 1 Abwägungstabelle (610 KB)      
Anlage 2 2 2015-057 Anlage 2 B-Plan (1224 KB)      
Anlage 3 3 2015-057 Anlage 3 Begründung (827 KB)