Ratsinformationssystem

Auszug - 1. Nachtragshaushaltssatzung 2006  

Sitzung der Ortsräte der Ortschaften Okel und Gödestorf
TOP: Ö 4
Gremien: Ortsrat der Ortschaft Okel, Ortsrat der Ortschaft Gödestorf Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 22.06.2006 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:35 Anlass: Sitzung
Raum: Schützen- und Reiterhof Okel
Ort: Okeler Straße 66, 28857 Syke
2006/066 1. Nachtragshaushaltssatzung 2006
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Peter PawlikAktenzeichen:1- 1. NT 2006
Federführend:Fachbereich 1 - Organisation, IT und Personal Beteiligt:Fachbereich 2 - Bildung und Generationen
Bearbeiter/-in: Hische, Ilse  Fachbereich 3 - Ordnung
   Fachbereich 4 - Bau, Plan., Umwelt

Herr Pawlik führt aus, dass der Nachtrag aufgrund des guten Rechnungsergebnisses für 2005 erforderlich wurde

Herr Pawlik führt aus, dass der Nachtrag aufgrund des guten Rechnungsergebnisses für 2005 erforderlich wurde. Der Verwaltungshaushalt konnte zwar noch nicht ausgeglichen werden, aber die bisherige Zuführung vom Vermögenshaushalt wurde reduziert. Er stellt die einzelnen, die Ortschaften Okel und Gödestorf betreffenden Haushaltsstellen im Verwaltungs- und im Vermögenshaushalt vor und erläutert die Änderungen im Investitionsprogramm.

 

Ortsbürgermeister Schmock weist darauf hin, dass die Renovierung der Friedhofskapelle in Okel nicht vergessen sei. Sie werde zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen.

 

Hinsichtlich des neuen Feuerwehrhauses in Okel weist Herr Pawlik darauf hin, dass es sich bei den 250.000 € nur um die reinen Baukosten handele. Die „Nebenkosten“ wie Planung, Erwerb des Grundstücks, Erschließung etc. fallen zusätzlich an. Es werde derzeit eine entsprechende Vorlage beraten, die noch vom Rat beschlossen werden müsse.

 

Herr Ritterhoff weist darauf hin, dass man von der Feuerwehr Eigenleistungen in Höhe von ca. 50.000 € erwarte.

 

Herr Ritterhoff erkundigt sich, ob die 20.000 €, die für Flutlichtanlagen der Vereine zusätzlich zur Verfügung gestellt werden, vom Stadtsportring vergeben werden.

 

Frau Laue erklärt, dass die Verwaltung gemeinsam mit dem Stadtsportring ein Konzept über die Vergabe abstimmt.

 

Herr Früchtenicht erkundigt sich, ob auch für Okel eine Dorferneuerung denkbar sei.

 

Herr Kück erklärt, dass man das natürlich versuchen könne. Er halte es aber für sinnvoll, vorher in der Bevölkerung zu klären, ob das überhaupt gewünscht werde, da die letzte Dorferneuerung in Okel aufgrund der fehlenden Bereitschaft der Bevölkerung nicht so erfolgreich war.

 

Herr Gumz weist darauf hin, dass der Schuldenabbau in der Stadt Syke auch weiterhin intensiv betrieben werde und keine weiteren Kreditaufnahmen geplant seien.

 

Herr Pawlik verweist in diesem Zusammenhang auf die Darstellung der Schulden im Nachtrag.

Beschluss:

Beschluss:

 

Die Ortsräte Okel und Gödestorf sprechen sich jeweils einstimmig für eine Beschlussfassung entsprechend der Vorlage 2006/066 aus.

 

Die Ortsräte Okel und Gödestorf stellen fest, dass sie gemäß § 55 g Abs. 2 NGO rechtzeitig zur 1. Nachtragshaushaltssatzung 2006 gehört wurden.