Ratsinformationssystem

Auszug - Bebauungsplan Nr. 25 (3/40) "Auf dem Radeberg - westlich der Gesseler Straße - 8. Änderung" - Auslegungsbeschluss   

Sitzung des Ausschusses für Bau und Umwelt
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für Bau und Umwelt Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 11.03.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:28 Anlass: Sitzung
Raum: Virtuelle Sitzung
Ort:
2021/057 Bebauungsplan Nr. 25 (3/40) "Auf dem Radeberg - westlich der Gesseler Straße - 8. Änderung" - Auslegungsbeschluss
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Herr W. Schneider, Tel: 164-411Aktenzeichen:51.1.01 61 26 03 40 (8. Änderung)
Federführend:Fachbereich 4 - Bau, Plan., Umwelt Bearbeiter/-in: Schneider, Wolfram

Es wurden von div. Trägern öffentlicher Belange Anregungen vorgetragen, die in die Abwägungstabelle aufgenommen wurden. Weiterhin würde durch die Planung der Stadt Syke für ein Grundstück eine geplante III-geschossige Bebauung nicht mehr umsetzbar sein. Die Stadt Syke hat sich jedoch für eine Neuordnung der Baugebiete entlang der Hauptstraße entschlossen und stellt deshalb die hier vorliegende 8. Änderung des Bebauungsplanes auf. Städtebauliche Zielsetzung für die straßenseitige Bebauung ist eine (maximale) Zweigeschossigkeit zzgl. der Möglichkeit der Errichtung eines Staffelgeschosses. Diese Zielsetzung gilt auch für das angesprochene Baugrundstück des Einwandschreibers. Die Stadt Syke hält aber weiterhin an dieser städtebaulichen Leitlinie fest, welche bereits gegenüberliegend im Bebauungsplan „Syker Gängeviertel“ realisiert wurde, um eine zusammenhängende und städtebaulich attraktive Stadtgestaltung zu gewährleisten.

 

Herr Jahnke teilt mit, dass dieser Bebauungsplanentwurf als Gegenstück zum Gängeviertel vom Ortsrat Syke einstimmig unterstützt wird.

 


Beschluss:
 

Ortsbürgermeister Peter Jahnke teilt mit, dass dieser Bebauungsplanentwurf als Gegenstück zum Gängeviertel vom Ortsrat Syke einstimmig unterstützt werde.

 
Der Ausschuss für Bau und Umwelt empfiehlt dem Rat der Stadt Syke bei einer Enthaltung folgende Beschlussfassung:

 

a) Der Rat beschließt über die während der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit (§ 3 Abs. 1 BauGB) und sonstigen Träger öffentlicher Belange (§ 4 Abs. 1 BauGB) eingegangenen Stellungnahmen und Anregungen entsprechend der Vorschläge der Abwägungstabelle aus Anlage 1.

 

b) Der Rat stimmt dem Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 25 (3/40) "Auf dem Radeberg - westlich der Gesseler Straße - 8. Änderung“ aus Anlage 2 einschließlich dessen Begründung aus Anlage 3 zu und beschließt diese Unterlagen gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich für jedermann auszulegen* sowie die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB zu beteiligen.

 

* (Hierbei werden die Corona bedingten gesetzlichen Verordnungen des Bundes und des Landes Niedersachsens sowie der Stadt Syke entsprechend berücksichtigt!)