Ratsinformationssystem

Auszug - Fragen, Anregungen und Bekanntmachungen  

Sitzung des Ausschusses für Bau und Umwelt
TOP: Ö 13
Gremium: Ausschuss für Bau und Umwelt Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 21.11.2019 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 20:18 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal im Rathaus der Stadt Syke
Ort: Hinrich-Hanno-Platz 1, 28857 Syke

Herr Harries gibt bekannt, dass die öffentlichen Toiletten im Rathaus in der Regel wöchentlich von Montag bis Freitag, jeweils täglich von 7 bis 18 Uhr geöffnet sind. Abweichungen im Einzelfall (z. B. Feiertage) sind möglich. Derzeit sind die Toiletten bis einschließlich Montag, den 25.11.2019 wegen Bauarbeiten an der Fassade nicht zugänglich und demzufolge gesperrt. Ab dem 26.11.2019 ist die Nutzung laut Plan wieder möglich. Der Zustand ist dem Alter der Toiletten entsprechend gut. Kürzlich entstandene Schäden durch Wassereintritt im Deckenbereich wurden behoben.

Außerdem gibt Herr Harries bekannt, dass am 07.01.2020 um 18 Uhr im Hachehuus in Barrien die Veranstaltung „Wie wollen wir in Zukunft wohnen?“ stattfinden wird. Die Veranstaltung findet in einer Podiumsdiskussion statt. Zu Gast sind Dr. Henning Scherf, die Syker Wohnmix Genossenschaft, Herr Hartwig Seevers, der Seniorenbeirat der Stadt Syke und als Moderatorin die Bürgermeisterin Frau Laue.

 

Frau Filikowski fragt, ob die Taxiparkplätze am Syker Bahnhof zu normalen Parkplätzen umfunktioniert werden können, da diese nicht von Taxis genutzt werden.

 

Herr Sievers wird die Angelegenheit an die zuständigen Sachbearbeiter weiterleiten.

 

Herr Kuchem erläutert den Anwesenden, dass der Energiemonitor vorgestellt worden ist. Ein entsprechender Artikel wird in der Presse zu lesen sein. Betreiber des Energiemonitors ist die Avacon in Syke. Auf dem Energiemonitor sind unter anderem die Zusammensetzung des Energiemixes und die Höhe des Verbrauchs in Syke zu erkennen.

 

Herr Kastner fragt nach, warum der Bürgersteig in der „Georg-Hoffmann-Straße“ erneuert wurde, da es auch andere sanierungsbedürftigere Bürgersteige in Syke gibt.

 

Herr Sievers erklärt, dass diese Straße im Einmündungsbereich Landkreis Diepholz/Amtsgericht/BBS liegt. Dementsprechend gibt es ein sehr hohes Verkehrsaufkommen. Die Sanierung erfolgte durch städtische Bauhofmitarbeiter.