Ratsinformationssystem

Auszug - Bewerbung bei der Deutschen Telekom AG im Rahmen der Aktion "Wir jagen Funklöcher"  

Sitzung des Rates der Stadt Syke
TOP: Ö 20
Gremium: Rat der Stadt Syke Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 07.11.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:01   (öffentlich ab 19:00) Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal im Rathaus der Stadt Syke
Ort: Hinrich-Hanno-Platz 1, 28857 Syke
2019/117 Bewerbung bei der Deutschen Telekom AG im Rahmen der Aktion "Wir jagen Funklöcher"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Herr T. Kuchem, Tel: 164-502
Federführend:Allgemeiner Vertreter der Bürgermeisterin Bearbeiter/-in: Kuchem, Thomas

Frau Laue erläutert die Vorlage.

 

Herr Kuchem gibt an, dass bei der Bewerbung Kreativität gefragt sei und bereits viele Ideen vorliegen.

 

Herr Greve-Töbelmann merkt an, dass er den Antrag aus gesundheitlichen Gründen problematisch und sehr bedenklich finde, da die Funkmasten Strahlung abgeben. Man solle lieber prüfen, ob die abgegebene Strahlung nicht zu hoch sei und bittet daher, den Antrag abzulehnen.

Frau Filikowski fragt an, ob auch andere Anbieter den Funkturm der Telekom nutzen dürfen.

Herr Kuchem gibt an, dass grundsätzlich auch andere die Technik nutzen dürfen. Der Mast werde zunächst aufgebaut und mit Telekom-Technik betrieben.

 


Beschluss:
Der Rat der Stadt Syke fasst bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung folgenden Beschluss:

 

Der Rat der Stadt Syke beauftragt die Stadtverwaltung, eine Bewerbung im Rahmen der Aktion der Deutschen Telekom AG „Wir jagen Funklöcher“ für die Standorte Schnepke und Wachendorf abzugeben.