Ratsinformationssystem

Auszug - Bericht der Bürgermeisterin über wichtige Angelegenheiten der Stadt und über wichtige Beschlüsse des Verwaltungsausschusses am 07.11.2019  

Sitzung des Rates der Stadt Syke
TOP: Ö 13
Gremium: Rat der Stadt Syke Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 07.11.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:01   (öffentlich ab 19:00) Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal im Rathaus der Stadt Syke
Ort: Hinrich-Hanno-Platz 1, 28857 Syke
2019/018-6 Bericht der Bürgermeisterin über wichtige Angelegenheiten der Stadt und über wichtige Beschlüsse des Verwaltungsausschusses am 07.11.2019
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage öffentlich
Verfasser:Frau S. Laue, Tel: 164-500Bezüglich:
2019/018
Federführend:Bürgermeisterin Bearbeiter/-in: Speer, Jana

Frau Laue erläutert die Vorlage und teilt mit, dass sie auf Unterstützung des Landkreises hoffe, damit die Hilfeempfänger Hilfe bekommen.

 

Weiter teilt Frau Laue mit, dass in die neue Straßenausbaubeitragssatzung eine Erleichterung für Grundstücksbesitzer eingebracht werden solle, besonders auch für Eckgrundstücke.

 

Frau Laue lädt herzlich zum Volkstrauertag am 17.11.2019 ein und erwähnt noch einmal die 60-jährige Freundschaft zu Frankreich. Das Verhältnis sei in der Vergangenheit geprägt gewesen von Feindschaft, man wolle aber jetzt zeigen, dass aus Feindschaft Freundschaft werden kann. Dies sei ein langer Prozess gewesen. Frau Laue fügt an, dass die Zeremonie am 17.11.2019 vor dem Rathaus der Stadt Syke stattfinde.

 

Herr Pawlik gibt an, dass die Einkommenssteuer mit 13 Mio. Euro bestehen bleibe und auch nicht runtergehe.

 

Herr Schmock merkt an, dass die Stadt Syke Aufgaben vom Landkreis übertragen bekomme und fragt, ob auch ein/e Mitarbeiter/in vom Landkreis zur Verfügung gestellt werde, damit das Arbeitspensum geschafft werden könne.

 

Frau Laue teilt mit, dass ein/e Mitarbeiter/in eingestellt wurde beziehungsweise eingestellt werde.