Ratsinformationssystem

Auszug - Fragen, Anregungen und Bekanntmachungen  

Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Syke
TOP: Ö 8
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Syke Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 09.02.2005 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Gaststätte Vollmer
Ort: Syke

Herr Rüte erkundigt sich, wo die Bänke vom Ehrenmal geblieben sind und er weist darauf hin, dass der Freischneider des Bauhofe

 

Herr Rüte erkundigt sich, wo die Bänke vom Ehrenmal geblieben sind und er weist darauf hin, dass der Freischneider des Bauhofes in erheblichen Mengen Öl verliert.

 

Herr Bartke fragt nach den Bänken im Bereich Parkplatz Friedhof. Diese wurden abgebaut aber bisher noch nicht wieder aufgestellt.

 

Herr Jahnke erinnert erneut an die Wiederherstellung der Durchfahrt „Ernst-Boden-Straße“.

 

Herr Reß möchte wissen, wie in Anbetracht der veränderten Beschilderung der Hauptstraße in den Sommermonaten der Wochenmarkt im Bereich Volksbank organisiert werden soll. Er regt an, den Blumenstand wieder in die Hauptstraße zurückzunehmen, damit ein Befahren mit Kraftfahrzeugen hier unterbleibt. Als Standort für das Brandenburger Tor schlägt er den Bereich des neuen Parkplatzes der Berufsbildenden Schule vor.

 

Herr Reß regt an, dass die Werbegemeinschaft zukünftig - wenn es sich um Ortsbildgestaltung handelt - mit dem Ortsrat Kontakt aufnehmen möge. Die Aktionen Eiffelturm und Brandenburger Tor sind für ihn kein rühmliches Beispiel.

 

Dem stimmt Herr Brockhoff zu.

 

Herr Bartke erkundigt sich nach dem zukünftigen Verfahren „Wiesenstraße“.

 

Herr Kück verweist in diesem Zusammenhang auf eine Information im Rat.

 

Frau Beständig erläutert die derzeit durchgeführten Arbeiten im Mühlenteichgelände. Diese stehen im Zusammenhang mit der Freischneidung des Hachesaums.

 

Herr Kück stellt den städtebaulichen Entwurf für das Raiffeisengelände vor und weist darauf hin, dass auch die südlich angrenzenden Grundstückseigentümer sich an dieser Planung beteiligen könnten. Je nach Reaktion wird in der nächsten Ortsratssitzung eine entsprechende Beschlussvorlage vorgelegt.

 

Das Vorhaben wird von allen Ortsratsmitgliedern begrüßt.

 

Stellv. Ortsbürgermeisterin Beständig schließt die OR-Sitzung um 20:30 Uhr.

 

 

 

 

Stellv. Ortsbürgermeisterin

Im Auftrag des Bürgermeisters

zugleich als Protokollant