Ratsinformationssystem

Auszug - 1. Änderung der Friedhofsgebührensatzung für den Friedhof Okel  

Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Okel
TOP: Ö 5
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Okel Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mo, 14.11.2005 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 19:35 Anlass: Sitzung
Raum: Gaststätte Hillmann
Ort: Geestrand 20, 28857 Syke
2005/136 1. Änderungssatzung der Friedhofsgebührensatzung für den Friedhof Okel
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Peter PawlikAktenzeichen:4-673100/1
Federführend:Fachbereich 1 - Organisation, IT und Personal Bearbeiter/-in: Hische, Ilse

  Das Dokument wurde eben bearbeitet. Sie können die aktuelle Version in Kürze ansehen - bitte aktualisieren Sie dazu die Browseransicht mit 'Neu laden' (F5).  

Herr Pawlik erläutert die Änderungen in der Friedhofsgebührensatzung und weist darauf hin, dass die Tagesordnung um die Änderu

Herr Pawlik erläutert die Änderungen in der Friedhofsgebührensatzung und weist darauf hin, dass die Tagesordnung um die Änderung der Friedhofssatzung ergänzt werden sollte, um die Möglichkeit einer anonymen Urnenbestattung mit aufzunehmen. Ferner erläutert er die Ergänzung des neuen Absatzes 2 in § 2. Durch die Ergänzungen wäre es dann zulässig, dass die Stadt, sofern sie dazu rechtlich verpflichtet sei, entsprechende Bestattungen vornehmen könne. Auf Nachfrage von Frau Bicker erklärt er, dass diese Art der Bestattung in den letzten 10 Jahren 1-2 Mal erfolgt sei.

 

Frau Bicker bittet darum den § 2 Abs. 2 zu ergänzen. Es sollte festgeschrieben werden, dass nur anonyme Urnenbestattungen möglich sind.

 

Der Ortsrat stimmt der vorgeschlagenen Änderung einstimmig zu.

Beschluss:

Beschluss:

 

Der Ortsrat Okel stimmt der 1. Änderungssatzung der Friedhofsgebührensatzung sowie der 2. Änderungssatzung der Friedhofssatzung einstimmig zu.

 

Der Ortsrat Okel stellt fest, dass er gemäß § 55 g Abs. 3 rechtzeitig zur Änderung der Friedhofssatzung sowie der Änderung der Friedhofsgebührensatzung gehört wurde.